Dieser Kurs ist eine Stationenarbeit zu dem Komponisten Antonin Dvorak - er soll euch einen Eindruck vom Leben und Werk dieses Musikers geben. Ich habe Dvorak ausgewählt, a) weil seine Musik auch für Menschen, die sonst vielleicht nicht viel "Klassik" hören, zugänglich ist und b) weil er zu einer Zeit gelebt hat - in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts - die ihr auch in Geschichte gerade behandelt oder behandelt habt. Persönlich finde ich es immer ganz hilfreich, zusätzlich zu den historischen und politischen Fakten mehr über die Kultur zu erfahren, um eine bestimmte Epoche besser zu verstehen.

Ihr findet bei den Aufgaben unterschiedliche Bereiche: Geschichtliches, die Musik der Romantik allgemein, Dvoraks Leben, seine Sinfonie "Aus der neuen Welt" und sein Cellokonzert. Ihr könnt chronologisch vorgehen, müsst es aber nicht: wer sich direkt mit den Musikstücken beschäftigen möchte, kann das auch tun (= frei wählbare Stationen). Den umfassendsten Eindruck bekommt natürlich der- oder diejenige, die alle Stationen "besucht" hat. Ich habe nur eine Vorgabe: wir haben eine Stunde Musik in der Woche - wenn ihr euch also ungefähr eine Stunde pro Woche mit den Materialien beschäftigt, ist genug getan! ;-)

Viel Spaß beim Stöbern und Hören!

... da wir gerade nicht zusammen singen können, stelle ich euch hier Noten und Übetracks ein ... guckt immer mal vorbei! ;-)

In diesen "Kurs" werde ich nach und nach Ideen, Arbeitsblätter und Sounddateien etc. einstellen, in denen ihr einfach mal stöbern und die ihr "nach Lust und Laune" abrufen könnt! ;-)